Archiv

Zum Schuljahresende trafen sich am 17./18. Juli 2019 die Schul- und Teamleiter des Projekts „Digitale Schule 2020“ in der IHK-Akademie in Westerham, um über die Arbeit im letzten Jahr zu resümieren und die Weichen für das dritte und letzte Durchführungsjahr zu stellen. Nach der Analyse des Ist- und Soll-Stands der Entwicklungsaufgaben gab Ute Zankl den Teilnehmern Einblicke in ihre Führungsaufgabe als Chief Talent Officer bei Publicis Sapient – einer Beraterfirma für digitale Business-Transformation. Gemeinsam wurde überlegt und diskutiert, wie diese Erfahrungen für die Schule nutzbar gemacht werden können. In Workshops erarbeiteten die Teamleiter für ihre Schulart ein prototypisches Medien-Methoden-Curriculum. Dabei wurde auch der Übergang zwischen Grundschule und weiterführender Schule beachtet. Weitere Schwerpunkte der Tagung waren:

  • die Kommunikation mit Eltern und wie sie effizient, transparent und sichtbar gemacht werden kann;
  • Medien- und Werteerziehung und wie sie in Projekten, eingebunden in die Fächer und in der Kommunikation gelingen kann;
  • Konzepte für eine informatische Grundbildung der Lehrkräfte und
  • Überlegungen zur Dokumentation der Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Schulversuch.

Ansprechpartner

Eva Stolpmann
Tel.: 089/2186-2083
E-Mail: eva.stolpmann@stmuk.bayern.de


Digitale Schule 2020

© 2018 Stiftung Bildungspakt Bayern