Archiv

Am 01. Und 02. Oktober trafen sich die Lehrkräfte der Modell- und Netzwerkschulen zur Fachtagung Informatik und Naturwissenschaften in Kloster Scheyern.
ie reflektierten mögliche Formate der Dokumentation von Umsetzungsstrategien für den pädagogisch orientierten Einsatz digitaler Medien in naturwissenschaftlichen Fächern und entwickelten gemeinsam Unterrichtskonzepte dazu.

In einem Impulsvortrag erhielten sie Informationen über Lernsoftware für Ihre Fächer und arbeiteten sich gemeinsam in relevante Themen wie Künstliche Intelligenz oder Virtual und Artifical Reality ein.

Ansprechpartner

Eva Stolpmann
Tel.: 089/2186-2083
E-Mail: eva.stolpmann@stmuk.bayern.de


Digitale Schule 2020

Welche Bedeutung hat die Erhebung von Geodaten in wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht?
Wie verändern digitale Medien die Orientierung im Raum?
Mit diesen und anderen Fragen beschäftigten sich die Teilnehmer der Modell- und Netzwerkschulen im Schulversuch Digitale Schule 2020 bei der Fachtagung Gesellschaftswissenschaften am 08./09. Oktober in Kloster Scheyern.

Die Tagung umfasste neben einem Impulsvortrag Workshopphasen zur Vorbereitung von Konzepten zum fachspezifischen Einsatz digitaler Medien und zur Dokumentation dieser Konzepte.

Ansprechpartner

Eva Stolpmann
Tel.: 089/2186-2083
E-Mail: eva.stolpmann@stmuk.bayern.de


Digitale Schule 2020

Arbeitstagung der Grund- und Mittelschulen im Schulversuch „Digitale Schule 2020“

Am 25./26. September 2018 trafen sich die Lehrkräfte der Grund- und Mittelschulen im Exerzitienhaus in Leitershofen. Nach einem Austausch über den Ist-Stand der Arbeit in den Schulen und die Ziele für das Schuljahr 2018/2019 wurde ein mögliches Format für die Dokumentation von Unterrichtssequenzen im Schulversuch vorgestellt und diskutiert. Im Zentrum der Tagung stand die Erprobung dieses Vorschlags: Die Lehrkräfte erstellten in Kleingruppen Unterrichtseinheiten, die das Lernen mit und über digitale(n) Medien integrieren. Die Firma Stabilo präsentierte am Rande der Veranstaltung den EduPen, einen digitalen Stift, mit dem Lehrkräfte die Schreibmotorik einfach und schnell messen und kompetenzorientiert fördern können.

Vom 5. bis zum 7. September 2018 trafen sich die Lehrkräfte, die im Schuljahr 2018/2019 neu an den bilingualen Grundschulen unterrichten, an der Akademie für Lehrerbildung und Personalführung in Dillingen. Ein Novum: Erstmals sind auch Lehrkräfte dabei, die in den bilingualen Klassen nicht auf Englisch, sondern auf Französisch unterrichten.

weiterlesen

Digitalisierung – Auch in den Alten Sprachen? Der Impulsvortrag von StD Peter Carl regte die Lehrkräfte der Modell- und Netzwerkschulen auf der Fachtagung Latein in Kloster Banz am 12./13. Juli 2018 zu einer ersten Diskussion an. Die Altphilologen tauschen sich über Chancen und Grenzen des Einsatzes von digitalen Medien im Lateinunterricht aus und stellten einander Unterrichtsbeispiele vor.

weiterlesen


1 4 5 6 7 8 9 10 29
© 2018 Stiftung Bildungspakt Bayern