Archiv

Am 28./29. Januar 2019 trafen sich die Lehrkräfte der Mittelschulen aus dem Schulversuch „Digitale Schule 2020“ in Neunburg vorm Wald, um zeitgemäß gestalteten Unterricht an der dortigen Mittelschule zu besuchen und sich darüber im Anschluss auszutauschen.

An diesem Vormittag wurde deutlich, wie durch sinnvollen Einsatz digitaler Medien der Fachunterricht weiterentwickelt werden kann und die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler wächst. Zielgerichtet und bedienerkompetent arbeiten die Lernenden mit Tablets und fachspezifischen Anwendungen. Phasen der Reflexion über den Einsatz digitaler Medien schärfen die Urteilskraft der Schülerinnen und Schüler. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung tauschten sich die Lehrkräfte über den Ist-Stand der Entwicklungsaufgaben, die es im Schulversuch von jeder Schule zu meistern gilt, aus. Dabei nahm die Unterrichtsentwicklung großen Raum ein. Neben der Präsentation von Unterrichtssequenzen, in denen digitale Medien gewinnbringend eingesetzt werden, ging es unter anderem um die Art der Dokumentation der Unterrichtssequenzen als Planungs- und Reflexionshilfe und um Möglichkeiten der Qualitätssicherung.

Ansprechpartner

Eva Stolpmann
Tel.: 089/2186-2083
E-Mail: eva.stolpmann@stmuk.bayern.de


Digitale Schule 2020

© 2018 Stiftung Bildungspakt Bayern