Aktuelles

Informieren Sie sich hier über aktuelle Veranstaltungen der Stiftung Bildungspakt Bayern

Berichte und Bilder zu allen weiteren Veranstaltungen finden Sie im Archiv.

Aktuelle Videos zu laufenden Projekten finden Sie in der Mediathek.

Preisverleihung im Videowettbewerb „Zeig‘ uns, was läuft!“

Aus über 110 kreativen und einzigartigen Einreichungen im Videowettbewerb „Zeig‘ uns, was läuft!“ waren die 30 Finalisten am 11. Oktober 2018 zur Preisverleihung eingeladen. Die 12 Preisträger des diesjährigen Videowettbewerbs der Stiftung Bildungspakt in Kooperation mit Adobe Deutschland wurden im Gloria Palast München ausgezeichnet. In den vier Kategorien „Beste Technik“, „Bestes Storytelling“, „Beste Idee“ und „Bester Erkläransatz“ wurden die drei besten Einreichungen der Schülergruppen aus bayerischen Mittel- und Realschulen sowie Gymnasien von Kultusstaatssekretärin Carolina Trautner und Matthias Höpfl (Adobe Deutschland) prämiert.

» weiterlesen

Kreativ im Team arbeiten – Design Thinking-Workshop am 15.10.2018

Im JOSEPHS, dem offenen Innovationslabor in Nürnberg, fand in inspirierender Umgebung die Arbeitstagung „Kreativität“ statt. Warum Kreativität als Thema im Schulversuch „Digitale Schule 2020“?

Um den Herausforderungen im Zeitalter der Digitalisierung begegnen zu können, sind bestimmte Fähigkeiten (future skills) nötig. Zu diesen Kompetenzen gehören unter anderem Kreativität, Kommunikationskompetenz sowie die Fähigkeiten zu kooperieren, Probleme zu lösen, kritisch zu denken und entsprechend zu handeln. Diese können durch das Arbeiten im Design Thinking-Modus gefördert werden.

» weiterlesen

Projekt REGIUS findet gelungenen Abschluss

Schulen können auf eine Vielzahl von Unterstützungsangeboten zurückgreifen. Berater, Multiplikatoren, Coaches und Fachexperten stehen zu den verschiedensten Themen der Schulentwicklung zur Verfügung. Die systematische Untersuchung diverser Aspekte des Einsatzes dieser Experten machte sich REGIUS zum Auftrag.
Die Ergebnisse des Modellprojekts „REGIUS – Regionale Unterstützung für die eigenverantwortliche Schule“ wurden am 09.10.2018 bei einer Abschlussveranstaltung in Markt Essenbach vorgestellt.
Bilder: Andreas Richter PHOTOART

» weiterlesen

Fachtagung Informatik und Naturwissenschaften

Am 01. Und 02. Oktober trafen sich die Lehrkräfte der Modell- und Netzwerkschulen zur Fachtagung Informatik und Naturwissenschaften in Kloster Scheyern. Sie reflektierten mögliche Formate der Dokumentation von Umsetzungsstrategien für den pädagogisch orientierten Einsatz digitaler Medien in naturwissenschaftlichen Fächern und entwickelten gemeinsam Unterrichtskonzepte dazu. In einem Impulsvortrag erhielten sie Informationen über Lernsoftware für Ihre Fächer und arbeiteten sich gemeinsam in relevante Themen wie Künstliche Intelligenz oder Virtual und Artifical Reality ein.

Fachtagung Gesellschaftswissenschaften

Welche Bedeutung hat die Erhebung von Geodaten in wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Hinsicht? Wie verändern digitale Medien die Orientierung im Raum? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigten sich die Teilnehmer der Modell- und Netzwerkschulen im Schulversuch Digitale Schule 2020 bei der Fachtagung Gesellschaftswissenschaften am 08./09. Oktober in Kloster Scheyern. Die Tagung umfasste neben einem Impulsvortrag Workshopphasen zur Vorbereitung von Konzepten zum fachspezifischen Einsatz digitaler Medien und zur Dokumentation dieser Konzepte.

Unterrichtsgestaltung in digitalen Zeiten

Arbeitstagung der Grund- und Mittelschulen im Schulversuch „Digitale Schule 2020“
Am 25./26. September 2018 trafen sich die Lehrkräfte der Grund- und Mittelschulen im Exerzitienhaus in Leitershofen. Nach einem Austausch über den Ist-Stand der Arbeit in den Schulen und die Ziele für das Schuljahr 2018/2019 wurde ein mögliches Format für die Dokumentation von Unterrichtssequenzen im Schulversuch vorgestellt und diskutiert. Im Zentrum der Tagung stand die Erprobung dieses Vorschlags: Die Lehrkräfte erstellten in Kleingruppen Unterrichtseinheiten, die das Lernen mit und über digitale(n) Medien integrieren. Die Firma Stabilo präsentierte am Rande der Veranstaltung den EduPen, einen digitalen Stift, mit dem Lehrkräfte die Schreibmotorik einfach und schnell messen und kompetenzorientiert fördern können.

Lehrgang für neue Lehrkräfte im Schulversuch Lernen in zwei Sprachen – Bilinguale Grundschule (ALP Dillingen)

Vom 5. bis zum 7. September 2018 trafen sich die Lehrkräfte, die im Schuljahr 2018/2019 neu an den bilingualen Grundschulen unterrichten, an der Akademie für Lehrerbildung und Personalführung in Dillingen. Ein Novum: Erstmals sind auch Lehrkräfte dabei, die in den bilingualen Klassen nicht auf Englisch, sondern auf Französisch unterrichten.
Die Lehrkräfte wurden in die konzeptionellen Grundlagen des Schulversuchs eingeführt. Sie setzten sich intensiv mit der Methodik und Didaktik des Lernens in zwei Sprachen auseinander. Dabei kam die Praxis nicht zu kurz: Die erfahrenen bilingualen Lehrkräfte Eileen Fischer und Petra Roth lieferten viele Beispiele aus ihrem täglichen Unterricht und wertvolle Tipps für den bilingualen Schulalltag.

» weiterlesen

Fachtagung Latein im Schulversuch „Digitale Schule 2020“

Digitalisierung – Auch in den Alten Sprachen? Der Impulsvortrag von StD Peter Carl regte die Lehrkräfte der Modell- und Netzwerkschulen auf der Fachtagung Latein in Kloster Banz am 12./13. Juli 2018 zu einer ersten Diskussion an. Die Altphilologen tauschen sich über Chancen und Grenzen des Einsatzes von digitalen Medien im Lateinunterricht aus und stellten einander Unterrichtsbeispiele vor.

Gerade für die im Fach notwendige Differenzierung und das notwendige sofortige Feedback v.a. in der Spracherwerbsphase bieten digitale Medien große Vorteile, ebenso für die kreative Auseinandersetzung mit den Inhalten lateinischer Lektüre und der römischen Kultur.
Es wurden digitale Werkzeuge und Methoden erprobt, mit denen kooperativ an Übersetzungen gearbeitet werden kann. Neben einem Fachvortrag von Prof. Dr. Markus Schauer (Universität Bamberg) zum Thema „Fake News in Gallien“ präsentierte der Verlag Philipp Niederau die speziell auf Latein ausgerichtete Lernsoftware NAVIGIUM mit ihren vielfältigen Lernaktivitäten für das Vokabellernen, das Formentraining und die Texterschließung.

© 2018 Stiftung Bildungspakt Bayern