i.s.i.-Netzwerk: Mittelschule an der Weinberger Straße Neumarkt i. d. Oberpfalz

Die Mittelschule an der Weinbergerstraße ist seit 2002 eine Ganztagesschule (offener und gebundener Ganztag). Es bestehen ein vollständiger M-Zug und eine Praxisklasse. Das Schulhaus aus den 1950er Jahren wurde 2002 umgebaut und um einen Anbau erweitert.


Kernpunkte der Bewerbung für den i.s.i. 2012

Im Bereich der Unterrichtsentwicklung wird, beginnend mit der 5. Klasse, der Fokus besonders auf den Bereich „Lernen lernen“ gelegt. Ebenso arbeiten wir an einem Methodencurriculum in dem die Mindestkompetenz nach jeder Klasse festgelegt wird.

Nach wie vor wird viel Wert auf die Weiterentwicklung der Sozialkompetenzen unserer Schüler gelegt, weswegen alle 7. und 8. Klassen regelmäßig ein Antimobbingseminar besuchen, und die 8. Ganztagesklasse über das gesamte Schuljahr hinweg ein Sozialpraktikum absolviert. Die Einbeziehung der Schüler in den Schulentwicklungsprozess wurde durch die Ausbildung zum Museumsführer bzw. Klimabotschafter weiter forciert. Zusätzlich ist es uns gelungen weitere Kooperationen aufzubauen.

 

Aktueller Schwerpunkt der Schulentwicklung

Unser Hauptziel ist der schülergerechte Unterricht. Wir versuchen die Ziele unseres Leitbildes mit der Erziehung zur Nachhaltigkeit zu koppeln, was projektorientiertes Arbeiten für die Schüler bedeutet (z. B. Bau eines Solar-Velo-Taxis, Anlage und Bewirtschaftung eines Schulgartens etc.). Da uns die Stärkung der Gemeinschaft sehr am Herzen liegt, werden verschiedenen Angebote gemacht (Schülertutoren, offene Fahrradwerkstatt als Begegnungsort deutscher Schüler mit Flüchtlingen, Bandklasse etc.). Die Ausbildungsfähigkeit soll durch Projekte wie Brückenschlag, Berufsfindungsabende, Praxis an Mittelschulen und Praktika erreicht werden. Wertevermittlung erfolgt bei den Projekten „Pack mas“, „Erwachsen werden“, „Museumsführer“ und dem Sozialpraktikum. In all diesen Bereichen wird versucht, durch das projektorientierte Arbeiten den Schülerbedürfnissen entgegen zu kommen (Stärken stärken!).

 

Angebot für andere Schulen

Die erfolgreichen Schulen des i.s.i.-Netzwerkes sind an gegenseitigem Austausch interessiert. Die Mittelschule an der Weinbergerstraße bietet zu den folgenden Themen Veranstaltungen oder weitergehende Informationen an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die Schule.

 

Hospitationen (insbesondere in der Praxisklasse)

Sie erhalten Einblicke in den Unterrichtsalltag und die Zusammensetzung einer Praxisklasse.

 

Brückenschlag – Netzwerkarbeit mit Betrieben

Vermittlung von Erfahrungen und Austausch zur Netzwerkarbeit mit Betrieben.

 

Bandklasse – alternativer Musikunterricht

Einblicke in die Möglichkeiten der Durchführung eines alternativen Musikunterrichts.

Schule

Mittelschule an der Weinberger Straße Neumarkt i. d. Oberpfalz
Weinbergerstraße 41
92318 Neumarkt
Schulleiterin: Petra Zeitler


 

i.s.i.-Preisträger: 2004
i.s.i.-Auszeichnung: 2002, 2009 und 2012
Sachaufwandsträger: Stadt Neumarkt i. d. Oberpfalz
Hauptamtliche Lehrkräfte: 43
Schüler/innen: ca. 470

© 2017 Stiftung Bildungspakt Bayern