Modell- und Netzwerkschulen

Entwicklungsfelder

  • Erprobung und Sicherung des didaktischen (Mehr-)Werts digitaler Medien im Unterrichtsgeschehen
  • Einsatz digitaler Werkzeuge im Sinne der Individualisierung, differenzierten Unterstützung und Gestaltung kollaborativer Lernprozesse
  • Kontinuierliche Reflexion der Maßnahmen zur Sicherung der Unterrichtsqualität
  • • Etablierung eines unterstützenden Elements für die Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern

Eckpunkte

  • Start: Schuljahr 2017/2018
  • Durchführung: drei Jahre
  • Beteiligung von Grund-, Mittel- und Realschulen sowie Gymnasien
  • Drei Netzwerkschulen pro beteiligter Schulart

Zielsetzungen

  • Strukturelle und qualitative Zusammenarbeit zwischen den Modell- und Netzwerkschulen zum Austausch von Wissen, Erfahrungen, Methoden und Instrumenten
  • Förderung einer schulübergreifenden Kooperationskultur zur Verbesserung der Unterrichts- und Organisationsqualität durch den Aufbau eines Multiplikatorennetzwerkes
  • Erprobung des Erfahrungswissens der Modellschulen sowie gemeinsame Weiterentwicklung innovativer Ideen, Problemlösungen und Umsetzungsstrategien
  • Umsetzung und Evaluation der gewinnbringenden Nutzung digitaler Medien mit dem Schwerpunkt im Bereich der Unterrichtsentwicklung
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen für die Schule als Ganzes durch eine große Vielfalt der Standorte

Ansprechpartner

Simon Leicht
Tel.: 089/2186-2376
E-Mail: simon.leicht@stmbw.bayern.de

© 2017 Stiftung Bildungspakt Bayern