Archiv

„Journalismus vs Algorithmen“ – mit diesem Thema stiegen die Teilnehmer der Fachtagung „Gesellschaftswissenschaften“ ein. Auf der Grundlage des Vortrags von Philipp Grammes, Digitalchef BR, beschäftigten sich die Lehrkräfte mit der Frage, welchen Beitrag gesellschaftswissenschaftliche Fächer zur Medienbildung in der Schule leisten können und müssen.

weiterlesen

Die Vertreter der Grund- und Mittelschulen trafen sich am 02. und 03. Mai im Kloster Plankstetten, um weitere Konzepte zu entwickeln, wie digitale Medien gewinnbringend im Unterricht eingesetzt werden können.

weiterlesen

Zeichnungen, handschriftliche Notizen, Container, Buchstaben und Verbinder.
Das sind Elemente für visuelle Notizen, auch Sketchnoting genannt.
Auf der Fortbildung „Sketchnoting“ am 26./27. April 2018 in Ingolstadt konnten die Lehrkräfte der Modell- und Netzwerkschulen lernen, wie man Inhalte und Ideen durch die Kombination von Texten, Bildern und Strukturen kommunizieren kann. Nach einer Einführung durch den Workshopleiter Andreas Grefenberg hatten die Teilnehmer die nötige Zeit zum Üben. Das geschah sowohl analog als auch digital. Im Austausch mit den Lehrkräften wurde auch überlegt, wie diese Methode im Unterricht eingesetzt werden und eine schulinterne Lehrerfortbildung zu dieser Methode aussehen kann.

Ansperechpartner

Maria Englbrecht
Tel.: 089/2186-2376
E-Mail: maria.englbrecht@stmuk.bayern.de

Am 17. April 2018 trafen sich Schulleiter und Projektleiter des Schulversuchs „Digitale Schule 2020“ in Nürnberg mit dem Ziel, sich über digitale Prozesse im Bereich der Schulverwaltung auszutauschen und weitere Meilensteine abzustimmen.

weiterlesen

Auf der Fachtagung Mathematik im Schulversuch „Digitale Schule 2020“ kamen am 10. und 11. April 2018 Lehrkräfte der Modell- und Netzwerkschulen in Landshut zusammen, um sich über Erfahrungen auszutauschen und sich in Workshops fortzubilden.

weiterlesen


1 2 3 4 21
© 2018 Stiftung Bildungspakt Bayern