i.s.i.-Netzwerk: Konrad-Grundschule Regensburg

Die Konrad-Grundschule trägt seit 2011 das Schulprofil Inklusion. Kinder mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf werden hier gemeinsam unterrichtet. Das großzügige barrierefreie Schulgelände sowie ein multiprofessionelles Team aus Grundschullehrkräften, Sonderschullehrkräften, Förderlehrerin und Jugendsozialarbeit ermöglichen diese Form der Inklusion.


Kernpunkte der Bewerbung für den i.s.i. 2014

Schwerpunkt der täglichen Arbeit ist die individuelle Förderung der Kinder. Der Unterricht wird nach den Bedürfnissen der Kinder ausgerichtet, gezielte Differenzierungsmaßnahmen helfen, am Unterricht trotz individueller Beeinträchtigungen teilzunehmen. Je nach Förderbedarf werden die Lernziele dem individuellen Entwicklungsstand angepasst und entsprechende Materialien eingesetzt. Neben dem Klassenunterricht werden die Kinder in Kleingruppen oder Einzelbetreuung sowie in Lernschienen und Zusatzkursen gefördert. Diese Arbeitsweise kommt allen Kindern zugute. Das Leitbild „Starke Kinder an einer bewegten Schule“ ist Grundlage für alle Bereiche des Schullebens und wird durch Aktionen und Projekte immer wieder bewusst gemacht.

 

Aktueller Schwerpunkt der Schulentwicklung

Weiterentwicklung des Schulprofils Inklusion: Um den individuellen Bedürfnissen aller Kinder gerecht zu werden, ist ein enger Austausch zwischen allen Beteiligten notwendig. Wir arbeiten eng mit schulischen und außerschulischen Beratungsstellen zusammen. Die bestehenden unterrichtlichen wie außerunterrichtlichen Maßnahmen werden intensiviert und den aktuellen Gegebenheiten angepasst.

Zur Inklusion gehört es, alle Kinder so anzunehmen, wie sie sind. Wir sehen es als Aufgabe, den Kindern unabhängig von sozialer Herkunft oder individueller Situation bestmögliche Förderung zu bieten.

Angebot für andere Schulen

Die erfolgreichen Schulen des i.s.i.-Netzwerkes sind an gegenseitigem Austausch interessiert. Die Konrad-Grundschule bietet zu den folgenden Themen Veranstaltungen oder weitergehende Informationen an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die Schule.

 

Inklusiver Unterricht: Kollegiale Hospitation

Einzelpersonen können einen Einblick in inklusiv gestalteten Unterricht erhalten.

 

Fortbildungen zu verschiedenen Themen

Unsere Kolleginnen und Kollegen können zu folgenden Themen Fortbildungen (SchiLF) anbieten:

  • Inklusive Schulentwicklung: Darstellung des Weges zur inklusiven Schule, strukturelle Maßnahmen, Nutzung von Ressourcen
  • Zusammenarbeit im professionellen Team/kollegiale Fallberatung: Einführung in Grundsätze der Teamarbeit oder Fallberatung; theoretische Hintergründe und praktische Übungen

Schule

Konrad-Grundschule Regensburg
Posenerstraße 81a
93507 Regensburg
Schulleiterin: Christiane Schichtl


i.s.i.-Auszeichnung: 2014
Sachaufwandsträger: Stadt Regensburg
Hauptamtliche Lehrkräfte: 20
Schüler/innen: ca. 150

© 2017 Stiftung Bildungspakt Bayern