i.s.i.-Netzwerk: Berufliche Schule 2 Nürnberg

Die Berufliche Schule 2 in Nürnberg ist das Kompetenzzentrum Mittelfrankens für Fertigungstechnik und Mobilität. Das Kompetenzzentrum Fertigungstechnik gliedert sich in die Abteilungen Fertigungstechnik I und II sowie Berufsvorbereitung und Berufsfachschule. Das Kompetenzzentrum Mobilität beinhaltet die Abteilung Kraftfahrzeugtechnik und Verkehr. Wir bilden u.a. folgende Berufe aus:

  • Industriemechaniker
  • Mechatroniker (KFZ)
  • Produktdesigner

Bewerbung für den i.s.i. 2012

Kern der Bewerbung waren die Innovationskonzepte der Beruflichen Schule 2:

  • Modulares Unterrichtskonzept: Bündelung von festgelegten Unterrichtsarrangements unter Berücksichtigung von Fach-, Sozial- und Methodenkompetenzentwicklung
  • Personalentwicklungskonzept: Gesamtkonzept besteht aus den Teilkonzepten Personalfindung, -einführung, -planung/-qualifizierung, -betreuung sowie Ausstieg
  • QM-System in Nürnberg: (NQS – Nürnberger Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen): Gestaltung des Nürnberger QM-Systems in der Praxis

Aktueller Schwerpunkt der Schulentwicklung

Die Berufliche Schule 2 in Nürnberg (B2) bearbeitet seit dem Schuljahr 2014/ 2015 Ihr (Jahres-) Ziel „Durch die Lehrerteams schaffen wir ein lernförderliches Klima“. Die Lehrerteams an der B2 entwickeln und erproben eigenständig Unterrichtskonzepte, die das lernförderliche Unterrichtsklima verbessern sollen. Im Schuljahr 2015/2016 werden die Lehrerteams ihre Konzepte evaluieren und sie optimieren. Ihre Erfahrungen sollen die Teams am Ende des Schuljahres dem gesamten Kollegium vorstellen, um Anregungen zu geben und zu erhalten. Es sollen dadurch Synergieeffekte entstehen.

Im Schuljahr 2016/2017 wird sich die B2 mit dem Thema „Sprachsensibler Unterricht“ beschäftigen.


Angebot für andere Schulen

Die erfolgreichen Schulen des i.s.i.-Netzwerkes sind an gegenseitigem Austausch interessiert. Die Berufliche Schule 2 bietet zu den folgenden Themen Veranstaltungen oder weitergehende Informationen an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an die Schule.

Beschulung von berufsschulpflichtigen Asylbewerbern und Flüchtlingen (BAF)

Die Abteilung Berufsvorbereitung/Berufsfachschule der B2 hat das Integrationsprojekt „ausBildung wird Integration“ entwickelt. Ziel des Projektes ist, dass die geflüchteten Jugendlichen im Übergang von Schule und Ausbildung sowie innerhalb der vielfältigen lokalen Strukturen unterstützt werden.

Wir bieten für interessierte Schulen (Mittel- und Realschulen sowie Berufliche Schulen) eine Tagesveranstaltung mit folgenden Inhalten an:

  • Konzeptvorstellung
  • Erfahrungsaustausch
  • Workshop

Weitere Informationen finden sie hier.

Modulunterricht und Personalentwicklung

Die Qualität des Unterrichts ist maßgeblich abhängig von den Lehrkräften und von der Unterrichtsorganisation. Deshalb ist es für die Schule dringend notwendig, ein Unterrichts- und Personalentwicklungskonzept zu entwickeln, die sich ergänzen und fördern. Die B2 hat hierzu ihr Modulunterrichts-und Personalentwicklungskonzept entwickelt, das sie gerne vorstellen möchte.

Wir bieten für interessierte Berufliche Schulen eine Nachmittagsveranstaltung mit folgenden Inhalten an:

  • Konzeptvorstellung
  • Erfahrungsaustausch
  • Schulführung
  • Außerdem bieten wir für interessierte Kollegen/innen die Möglichkeit zur Unterrichtshospitation an.

QM-System in Nürnberg: (NQS– Nürnberger Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen)

Nürnberger Berufliche Schulen arbeiten, im Gegensatz zur staatlichen Beruflichen Schulen, nach dem NQS. Dieses QM-System unterscheidet sich z.T. vom staatlichen QM-System QmbS.

Wir bieten für interessierte Berufliche Schulen eine Nachmittagsveranstaltung mit folgenden Inhalten an:

  • Konzeptvorstellung
  • Erfahrungsaustausch
  • Außerdem bieten wir für interessierte Kollegen/innen die Möglichkeit zur Hospitation in unserer Steuergruppe an.

Schule

Berufliche Schule 2 Nürnberg
(Berufs- und Berufsfachschule)
Fürther Straße 77
90429 Nürnberg
Schulleiter: Karl Schumann


i.s.i.-Nominierung: 2012
Sachaufwandsträger: Stadt Nürnberg
Hauptamtliche Lehrkräfte: 70
Schüler/innen: ca. 1700

© 2017 Stiftung Bildungspakt Bayern