Archiv

Am 7. März 2018 fand die Auftaktveranstaltung mit der Initiative „Google Zukunftswerkstatt“ in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS am Gymnasium Ottobrunn statt. Im Rahmen des Modellversuchs „Digitale Schule 2020“ erproben derzeit die 20 Modell- und Netzwerkschulen den Einsatz des Mini-Computers „Calliope“ im Unterricht.

weiterlesen

Vom 15. bis 17. Januar 2018 tagten die Lehrkräfte der Jahrgangsstufe 2 im Schulversuch „Lernen in zwei Sprachen – Bilinguale Grundschule Englisch“ an der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen. Im Zentrum der Veranstaltung stand für die 21 Lehrkräfte der zielgerichtete Austausch – untereinander, mit der Projektleitung und mit der wissenschaftlichen Begleitung.

weiterlesen

Im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz verliehen am 25. Oktober 2017 Herr Regierungspräsident Axel Bartelt, Frau Funda Demir von der Stiftung Bildungspakt Bayern und Herr Hermann Brandl von der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. (vbw) den mit 1.000 Euro dotierten regionalen Grundschul-i.s.i. an die Grundschule Sünching im Landkreis Regensburg.
Der Jury gefiel besonders, dass die Schule Sünching fachliche und überfachliche Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in herausragender Weise fördert. Darüber hinaus bietet die Schule zahlreiche spezielle Lernangebote zur Förderung des individuellen und selbstständigen Lernens sowie zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentfaltung.

Neben der Siegerschule wurde auch die Jobst-vom-Brandt-Grundschule Waldershof (Landkreis Tirschenreuth) und die Grundschule Woffenbach (Neumarkt i. d. Oberpfalz) ausgezeichnet, die jeweils ein Preisgeld von 500 Euro erhielten.

Ansperechpartner

Funda Demir
Tel.: 089 2186-2084
E-Mail: Funda.Demir@stmuk.bayern.de

Die Wittelsbacher-Grundschule in Augsburg wurde am 24. Oktober 2017 mit dem regionalen Grundschul-i.s.i. ausgezeichnet und durfte ein attraktives Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro mit nach Hause nehmen.
Die Jury lobte die Schulleitung und das Lehrerkollegium, die „offen für Veränderungen sind, sich innovativ zeigen und mit Begeisterung Neues ausprobieren, um Schule und Unterricht noch besser zu machen“.
Die Siegerschule kommt nun in das Auswahlverfahren für den i.s.i.-Preis, der im Frühjahr 2018 in München als bayernweite Auszeichnung vergeben wird.

Ansperechpartner

Funda Demir
Tel.: 089 2186-2084
E-Mail: Funda.Demir@stmuk.bayern.de

An der Regierung von Oberbayern fand am 23. Oktober 2017 in München die Preisverleihung für den regionalen Grundschul-i.s.i. Oberbayern 2017 statt.

Bei der spannenden Veranstaltung betonte Frau Regierungsschuldirektorin Frau Dr. Post, dass die Grund- und Mittelschule Fürstenfeldbruck Nord mit ihrem pädagogischen Konzept, das unter dem Motto „Jeder ist anders und das ist gut so!“ steht, die dreiköpfige Jury überzeugte.

Das Fürstenfeldbruck-Team, bestehend aus Vertretern des Lehrerkollegiums, der Schülerinnen und Schüler und der Eltern freute sich grenzenlos über den 1. Platz und ein Preisgeld von 1.000 Euro.
Die Josef-Dering-Grundschule und die Grundschule am Schererplatz wurden ebenfalls ausgezeichnet. Sie erhielten jeweils ein Preisgeld von 500 Euro.

Ansperechpartner

Funda Demir
Tel.: 089 2186-2084
E-Mail: Funda.Demir@stmuk.bayern.de


1 2 3 4 8
© 2018 Stiftung Bildungspakt Bayern