Archiv

Bei der 2. Arbeitstagung im Schulversuch „Digitale Schule 2020“ beschäftigten sich die teilnehmenden Lehrkräfte mit der Frage, wie Schule auf die Anforderungen der Digitalisierung reagieren muss. Als Einstieg in das Thema besuchten  die Vertreter der Modellschulen das Gymnasium Ottobrunn und lernten dort kennen, wie Schule als Lebensort gestaltet sein kann. Im ersten Teil der Tagung standen die Kompetenzen der Schüler im Vordergrund; im zweiten Teil ging es vor allem darum, welche Haltung und Kompetenzen Lehrkräfte benötigen. Gemeinsam mit Professor Dr. Ralf Romeike, FAU Erlangen, begannen die Teilnehmer ein Kompetenzmodell für Lehrkräfte zu  entwickeln. Der Erfahrungsaustausch mit Praxisbeispielen zum digital unterstützenden Lernen war der dritte inhaltliche Baustein der Tagung, die am Gymnasium Ottobrunn und  im Haus der Bayerischen Landwirtschaft in Herrsching stattfand.

Die koordinierenden Lehrkräfte der Modellschulen trafen sich am 23./24.11.16 zur 7. Tagung im Schulversuch „TAFF – Talente finden und fördern an der Mittelschule“ im Kongress- und Kulturzentrum Kolping in Regensburg. Neben dem Erfahrungsaustausch über das zweite Projektjahr und den Informationen zum bisherigen Stand der Evaluation des Schulversuchs durch Herrn Prof. Dr. Thomas Eberle von der Universität Erlangen-Nürnberg, stand auch die Talentfindung und -förderung in den Fächern Deutsch und Mathematik im Mittelpunkt.

Im Robotik-Workshop programmierten die Lehrkräfte sogenannte „m-Bots“, die sich dann mit Hilfe von Sensortechnik im Raum bewegen konnten. Mit den verschiedenen Themen rund um die Digitalisierung beschäftigten sich die Teilnehmer im Bildungsprojekt „IT2School“. Ein Praxisbeispiel zur Realisierung einer Schreibwerkstatt an der Mittelschule rundete die Tagung ab.

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bildungspakt Bayern, und Norbert Schürmann, Vorstand der Lechwerke AG, gaben am 05.12.2016 in München den Startschuss für das neue Projekt „Info-Portal ElternMitWirkung“. Im Projekt wird ein bundesweit einmaliges Info-Portal entwickelt, um Elternvertreterinnen und -vertreter in der Wahrnehmung ihrer Mitwirkungsrechte zu unterstützen und das schulbezogene Ehrenamt von Eltern zu fördern. Im Verlauf der zweijährigen Projektlaufzeit werden verschiedene Onlinemodule erstellt, die sowohl neu gewählten Elternvertretern den Einstieg erleichtern als auch erfahrene Elternvertreter unterstützen können.

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie hier.


1 2 3 4 16
© 2016 Stiftung Bildungspakt Bayern