Aktuelles

Informieren Sie sich hier über aktuelle Veranstaltungen der Stiftung Bildungspakt Bayern

Berichte und Bilder zu allen weiteren Veranstaltungen finden Sie im Archiv.

Aktuelle Videos zu laufenden Projekten finden Sie in der Mediathek.

Digitale Schule 2020 – Arbeitstagung Englisch am 15./16.03. 2017

Wie kann man im Fach Englisch die Qualität von Unterricht mit digitalen Medien steigern? Zu diesem Thema arbeiteten Englischlehrkräfte der Modellschulen gemeinsam mit Kollegen, die im Schulversuch „lernreich 2.0“ mitgewirkt haben. Der Austausch und die Konzeptentwicklung bezog sich auf die Nutzung der Lernplattform in mebis sowie weitere digitale Werkzeuge für „Blended Learning“, die Etablierung einer Feedbackkultur im Klassenzimmer und der Individualisierung von Lernprozessen

Schulbesuche im Schulversuch „TAFF – Talente finden und fördern an der Mittelschule“

Der Geschäftsführer der Stiftung Bildungspakt Bayern, Herr Ralf Kaulfuß, die Projektleiterin, Frau Funda Demir und Herr Prof. Dr. Thomas Eberle als wissenschaftliche Begleitung, besuchten gemeinsam mit der Vertreterin des Staatlichen Schulamtes, Frau Beatrix Hilburger, die Zottbachtal Mittelschule in Pleystein im Rahmen des Schulversuchs „TAFF – Talente finden und fördern an der Mittelschule“. Die Mittelschule findet und fördert ihre Talente vor allem im sportlichen Bereich. So konnten die Schülerinnen und Schüler vor allem in den Disziplinen Langlauf und Marathon große Erfolge erzielen. Der zweite Schulbesuch fand gemeinsam mit Frau Schulrätin Beatrix Hilburger vom Staatlichen Schulamt in Neustadt an der Waldnaab an der Pfalzgraf-Mittelschule in Vohenstrauß statt. An dieser Modellschule liegen die Schwerpunkte in den Bereichen „Theater“, „Technik“ und „CNC im Unterricht.

Schulversuch „Bilinguale Grundschule Französisch“ startet im September 2017

Am 09.03.2017 wurden alle am Schulversuch interessierten Schulen zu einer ersten Informationsveranstaltung ins Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst eingeladen. Die anwesenden Schulleitungen und Lehrkräfte sowie Vertreterinnen und Vertreter aus den Regierungen und Schulämtern erhielten durch den Geschäftsführer der Stiftung Bildungspakt Bayern, Herrn Ralf Kaulfuß, und die Leiterin der Abteilung Grundschule am StMBW, Frau Maria Wilhelm, Einblicke in die bisherigen Planungen und Informationen über mögliche Umsetzungsformen eines Französischangebots.

Darüber hinaus informierte Herr Fabrice Gonet vom Institut français München über Möglichkeiten der Kooperation. Abschließend wurden in Gesprächen bestehende Erfahrungen ausgetauscht und Fragen geklärt. Bis zum 03. April 2017 haben die Schulen die Möglichkeit, sich für den Schulversuch zu bewerben.

Tagung der Schul- und Projektleiter im Schulversuch „Digitale Schule 2020“

Zwei Tage lang beschäftigten sich die Schul- und Projektleiter der Modellschulen mit der Frage, wie Prozesse innerhalb der Schulen effizienter organisiert werden können, damit Lehrkräfte von Verwaltungsaufgaben entlastet werden können. Es fanden Workshops zu den Themen Informations- und Kommunikationsmanagement statt.

Die Teilnehmer arbeiteten auch an der Frage, wie ihr bisheriges Wissensmanagement für digital gestütztes Lernen und Arbeiten zu verbessern sei. Während der Tagung bestand auch Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch mit einem Vertreter des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. Die Veranstaltung fand vom 08. bis 09. März im IHK- Tagungszentrum Westerham statt.

Wie gelingt Demokratieerziehung?

Mit dieser Frage beschäftigten sich 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 22. – 23. Februar 2017 im Bildungszentrum Kloster Banz auf dem Kongress „Flucht nach Bayern – Wie gelingt Demokratieerziehung?“. Gemeinsam mit dem Bayerischen Kultusministerium und der Hanns-Seidel-Stiftung führte die Stiftung Bildungspakt Bayern diese Veranstaltung im Rahmen des Modellprojektes „Perspektive Beruf für Asylbewerber und Flüchtlinge“ durch.

Neben Schulleiterinnen und Schulleitern sowie Lehrkräften beruflicher Schulen haben u. a. auch Vertreter der Schulaufsicht aus allen Regierungsbezirken Bayerns teilgenommen. Neben Vorträgen, z. B. von Prof. Bassam Tibi, Universität Göttingen, wurde der Diskussion und dem Austausch ein wichtiger Stellenwert zuteil. Auf einem umfangreichen Markt der Möglichkeiten konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über verschiedenste Ideen, Projekte und Beratungsangebote zum Thema Demokratieerziehung informieren.

Schulversuch „TAFF – Talente finden und fördern an der Mittelschule“: Schulbesuch an der Mittelschule an der Simmernstraße in München am 15. Februar 2017

Der Geschäftsführer der Stiftung Bildungspakt Bayern, Herr Ralf Kaulfuß, die Projektleiterin, Frau Funda Demir, der Mitarbeiter des Referats Mittelschule, Herr Wolfgang Kuplent und Herr Prof. Dr. Thomas Eberle als wissenschaftliche Begleitung, besuchten am 15. Februar 2017 gemeinsam mit den Vertretern des Staatlichen Schulamtes, Frau Alexandra Brumann und Herrn Wolfgang Kreuzer, die am Schulversuch „TAFF“ beteiligte Mittelschule an der Simmernstraße. Neben einer Hospitation im Deutschunterricht der Übergangsklasse 5/6, standen auch der Besuch in den TAFF-Workshops „Theater“, „Comic“ und Mathewerkstatt“ auf dem Programm.

© 2017 Stiftung Bildungspakt Bayern